Referenten der DATAGOVKON2020

Clemens Baader

BERUFLICHE TÄTIGKEITEN

01.2020 - laufend
Manager Data Governance im Data Intelligence Center
Deutsche Bahn AG, Frankfurt

  • Etablierung standardisierten Data Governance Strukturen
  • Projektsteuerung für einen integrierten Data & IT Governance Prozess

08.2019 - 12.2020
Project Manager Data Intelligence Center
Deutsche Bahn AG, Frankfurt

  • Projektsteuerung im Projekt Aufsatz und Etablierung eines konzernweiten übergreifenden Datenteilungsprozesses (fachlich und technisch)
  • Erarbeitung eines Konzernvorstandsbeschluss für einen „freien“ Datenfluss innerhalb des DB Konzern,
  • Project Lead für Use Cases im House of Data

11.2018 - 07.2019
Product Owner Qualifizierungsprogramme für Agility
Master & Product Owner in der Transformation
Deutsche Bahn Systel GmbH, Frankfurt

Im Bereich Transformation:

  • Programmsteuerung bei der Weiterentwicklung des aktuellen Qualifizierungsprogramm, Sicherstellung des laufenden Qualifizierungsprogramm

01.2018 - 07.2019
Product Owner Portfolio Academy
Deutsche Bahn Systel GmbH, Frankfurt

Im Bereich Portfolio Management / Business Development:

  • Verantwortung Strategic Demand Management
  • Konzeption und Aufbau (inkl. Teamaufbau) der Portfolio Academy - ein Inhouse-Schulungsprogramm zur Übermittlung von Portfoliowissen an den Vertrieb mittels Blended Learning
  • Aufbau des Teams Portfolio Academy
  • Etablierung der Portfolio Academy als Inhouse-Schulungsprogramm zur Übermittlung von Portfoliowissen an den Vertrieb mittels eines Blended Learnings Konzepts

12.2016 - 12.2017
Portfoliostrategin
Deutsche Bahn Systel GmbH, Frankfurt

Im Bereich Portfolio Strategie:

  • Verantwortung Strategic Demand Management
  • Erarbeitung einer gemeinsamen Portfolio- & Vertriebsstrategie der DB Systel
  • Übergreifende Steuerung in der Zusammenführung der Portfolio- & Vertriebsstrategie
  • Verantwortung über die Konzeption und Umsetzung der Portfolio Academy als wichtiger Verzahnungspunkt zwischen Vertrieb und Portfoliomanagement der DB Systel

10.2015 - 11.2016
Kreativcoach & Programmkommunikation Einfachbahn
Deutsche Bahn Netz AG Zentrale, Frankfurt

Im Bereich Vertrieb:

  • Methodische Begleitung des Teams der Einfachbahn mittels Agilitäts- und Kreativtechniken
  • Konzeption und Durchführung von methodisch unterschiedlichen Workshopformaten mit internen und externen Kunden
  • Erstellung & Etablierung eines Kommunikationskonzeptes für das Programm der Einfachbahn (intern & extern)
  • Erstellung & Etablierung eines Marketingkonzeptes für das Programm der Einfachbahn (intern & extern)
  • Projektleitung von Schlüsselprojekten im Rahmen des Programms der Einfachbahn
  • Aktive Mitgestaltung in unterschiedlichen Innovationsprogrammen der DB Netz AG

11.2014 - 09.2015
Referentin Vertriebsmanagement
Deutsche Bahn Netz AG Zentrale, Frankfurt

Im BereichVertrieb:

  • Aktive Mitgestaltung der strategischen Ausrichtung sowie Koordination des Forderungsmanagements der DB Netz AG
  • Verantwortung für Grundsatzthemen im Vertriebsmanagement (u.a. Vertriebskommunikation, Nebenleistungen der DB Netz AG)

09.2013 - 10.2014
Key Account Manager für Personenverkehr
Deutsche Bahn Netz AG Zentrale, Frankfurt

Im Bereich Vertrieb

 

PRAKTIKA

09.2012 - 08.2013
Praktikantin im Rahmen des Masterstudiums mit anschließender Zusammenarbeit im Rahmen der Masterthesis bei der
Deutsche Bahn Netz AG Zentrale, Frankfurt

Bereich Netzzugangsrecht:

  • Erstellung von Rechtsgutachten im Zusammenhang mit europäischen Katalogtrassen
  • Erstellung und Analyse vom Haftungsregelungen bei Schadensersatzansprüchen

 

STUDIUM

10.2011 - 09.2013
Masterstudium in Wirtschaftsrecht an der TU Dresden
Schwerpunkt: Regulierte MärkteAbschluss am 16.08.2013
Abschlussgrad: Master of Law (LL.M)

 

BESONDERE ZUSATZQUALIFIKATIONEN

08.2015: IPMA-Zertifizierung als Projektmanagement-Fachfrau (GPM)
03.2017: Zertifizierung als Design Thinking Coach an der School of Design Thinking am Hasso Plattner-Institut Universität Potsdam

                                               

WEITERE KENNTNISSE    

METHODENWISSEN: Design Thinking, Value Proposition Design, Business Model Generation, Scrum, simplicity

 

zurück zur Übersicht